Selbsthypnose

Die Vorteile der Selbsthypnose

Das Erlernen der Selbsthypnose in einer einzigen Sitzung:

Profitieren Sie von den vielen Vorteilen der Selbsthynose. Sie helfen sich aktiv selbst, Ihre Ziele schneller zu erreichen. Lernen Sie die Selbsthypnose sicher anzuwenden per Verankerung mit Codewort. Der Praktizierende (keine andere Person) kann sich in wenigen Sekunden selbst in tiefe Hypnose versetzen und auch diese wieder beenden. Es ist ein mächtiges, einfaches und sicheres Werkzeug. 

Es werden individuell auf den Klienten zugeschnittene Suggestionen vermittelt oder die allgemein bewährtesten bzw. wirksamsten, die derzeit bekannt sind. Es wird ergänzend dazu eine präzise und einfache Anleitung mit Tipps zur Steigerung der Effizienz mitgegeben.

 

Das "Programmieren" des Unterbewusstseins:

Das selbstständige "Programmieren" des Unterbewusstseins in der Selbsthypnose durch z.B. wirksame Suggestionen oder Visualisierungen ist effizienter als im Tagesbewusstein, da in der Hypnose die Konzentrationsfähigkeit deutlich gesteigert ist und das Unterbewusstsein bereits geöffnet wurde. Somit kann der Praktizierende sich selbst dort positive und aufbauende Samen pflanzen und den "inneren Garten" pflegen. Die Vorteile der Selbsthypnose durch das regelmäßige Praktizieren (täglich 5-10 Min) sind enorm. Leider ist dieses einfache Selbsthilfe - Werkzeug wenig bekannt in der Gesellschaft.

 

Anwendungsbeispiele: 

  • zielgerichtete Autosuggestionen
  • Selbstvertrauen steigern
  • schnellere Entspannung und Regeneration
  • Stressbewältigung, Burnout Prävention
  • Steigerung der Konzentration / Fokussierung im Sport oder Beruf, mentales Training
  • besser einschlafen
  • besserers Gedächtnis und Lernen uvm.

 

Wichtiger Hinweis:

Ich weise darauf hin, dass die Selbsthypnose nur in einer sicheren Umgebung praktiziert werden darf. Bei Tätigkeiten, die die volle Aufmerksamkkeit brauchen wie z.B. die Teilnahme am Straßenverkehr oder bei der Arbeitsstelle, darf die Selbsthypnose nicht praktiziert werden.